Kurzinfos für Entscheider.
 
 
 Infocenter
 »Business Intelligence
 »Dienstleistungsmanagement
 »Finanzen
 »Führung
 »Marketing
 »Organisation
 »Qualitätsmanagement
 »Wissensmanagement
 Suche
 
 Lexikon
# A B C D E F G H I
J K L M N O P Q R S
T U V W XYZ
 Über uns
 »Ihr Link zu uns
 »Datenschutz
 »AGB
 »Werben
 »Kontakt
 »Impressum


Tipp11.12.2018
Sie sind hier: Home > Infocenter > Business Intelligence > Literatur
Peter Ziesche
 
Business Intelligence für kleine Unternehmen
Komponentenbasiertes Data Warehousing mit Micromarts
 
Broschiert - W3l - 2004
49,90 €
 » Dieses Buch bei Amazon bestellen
 
Business Intelligence (BI) ist heute eine Domäne großer und mittelständischer Unternehmen. Hohe anfängliche Investitionskosten für kommerzielle BI-Produkte und die benötigten Fachleute für Aufbau und Betrieb eines Data Warehouse machen den Einstieg für kleine Unternehmen praktisch unmöglich. Das Buch beschreibt endlich mal eine BI-Plattform, die kleinen Unternehmen den Einstieg in Business Intelligence ermöglicht.
 
Für die Nutzung von Business Intelligence (BI) benötigen kleine Unternehmen speziell auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Anwendungen und Geschäftsmodelle. Ein schneller ROI ist Grundvoraussetzung für die Akzeptanz einer BI-Lösung. Die Bedienung muss durch Fachanwender ohne Datenbank- und Statistik-Kenntnisse möglich sein.
 
Der Autor beschreibt eine Infrastruktur, die kleinen Unternehmen den sukzessiven automatisierten Aufbau einer BI-Plattform aus vorgefertigten Komponenten (Micromarts) ermöglicht.
 
Kleine in sich abgeschlossene BI-Szenarien werden durch Micromarts realisiert, mehrschichtige Software-Komponenten aus denen sich Stück für Stück automatisiert ein Data Warehouse aufbauen und betreiben lässt.
 
Ein Unternehmen kann für sich geeignete Micromarts auswählen und muss nur für die tatsächlich genutzten Szenarien zahlen. Hohe anfängliche Investitionskosten entfallen somit. Ein Micromart verbirgt das Data Warehouse hinter einer für Fachanwender leicht zu bedienenden Oberfläche. Er stellt ferner die Auswertungslogik und die für den Import von Daten ins Data! Warehouse (ETL) benötigte Funktionalität zur Verfügung. Neben den Konzepten wird die Implementierung auf Basis der Microsoft .NET-Plattform beschrieben. Von anderen Plattformen (z.B. J2EE) übernommene Konzepte werden ebenfalls vorgestellt.
 
Über den Autor:
Kurzbiographie: Peter Ziesche, geb. 27.10.1971 in Bochum: Von 1988 bis 1991 machte er Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Deutschen Bank AG und arbeitete weitere zwei Jahre dort. Von 1993 bis 1998 studierte er an der Universität Dortmund Informatik mit Nebenfach Mathematik. Von 1998 bis 2003 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Software-Technik der Ruhruniversität Bochum bei Prof. Dr. Helmut Balzert. - 5 Jahre Vorlesungsbetreuung an der Hochschule mit dem Schwerpunkt nebenläufige und verteilte Softwaresysteme. - Kern der Forschungstätigkeit ist komponentenbasiertes Data Warehousing. - Seit 2002 Lehrbeauftragter am Fachbereich Informatik der Fachhochschule Südwestfalen und der Fachhochschule Dortmund. - Dozent bei zahlreichen Industrieseminaren, unter anderem beim Freundeskreis des Lehrstuhls für Software-Technik, dem als Mitglieder 50 namhafte Industrieunternehmen angehören. - Promotion im Mai 2004.
 
 » Dieses Buch bei Amazon bestellen
      Weitere Literatur zum Thema
Werner Voß, Nadine M. Schöneck: Statistische Grafiken mit Excel
Achim Bühl, Peter Zöfel: Erweiterte Datenanalyse mit SPSS

 

 


Datenschutz | AGB | Werben/Mediadaten | Kontakt | Impressum